Daniel Brauer
Stepenitzer Weg 6

25938 Wyk auf Föhr

 

info@foehrmieter.de
Tel.: 04681/50 244 69

Fax: 03212/13 164 82

 

Anreise

Ab Hamburg gibt es grundsätzlich 2 Autobahn-Verbindungen nach Föhr. Der Weg über die A7 - Richtung Flensburg, Ausfahrt Schleswig - Schuby oder Harrislee - ist etwas länger, aber dafür fährt man die meiste Zeit über die Autobahn.
Über die A23 geht es ab Heide auf der B5 (Westküstenstraße) über Husum. Die Strecke ist kürzer und für viele Autofahrer angenehmer.

Ab Dagebüll geht's dann das letzte Stück über das Wasser mit der Fähre der W.D.R. (siehe auch Fährzeiten), oder Sie lassen Ihr Fahrzeug in Dagebüll zurück. Falls sie ihr Fahrzeug mitnehmen öchten, empfehlen wir ihnen rechtzeitig zu reservieren, da die Fähren besonders im Sommer stark ausgebucht sind.


Die entspannteste Art des Reisens geschieht wahrscheinlich mit dem Zug. In der Urlaubssaison stellt die Deutsche Bahn Kurswagen nach Dagebüll an den IC Hamburg > Sylt. Diese Kurswagen werden in Niebüll vom IC nach Sylt abgekoppelt und mit einem Triebwagen der NEG nach Dagebüll gebracht. Der Fußweg vom Bahnhof zur Fähre beträgt nur wenige Meter.

Föhr verfügt über einen kleinen Flugplatz, auf dem kleinere Maschinen landen und starten können. Weitere Auskünfte hierzu erfahren Sie unter der Rufnummer: 04681-8139